Agenda

Oktober 2018

Wann Was Wo
03.10.

INHALTE DER FACHVERANSTALTUNG
Kinder von 4-7 Jahren gehen auch in unserer Zeit einer Vielzahl von traditionellen Tätigkeiten nach. Der Konsum von digitalen Medien ist bei den meisten Kindern (H1-H4), also vom Kindergarten und der Unterstufe, Teil der Alltagsbeschäftigung. Selbstverständlich konsumieren auch Kinder, die jünger als diese Altersgruppe sind und solche die älter sind digitale Medien.
Die digitalen Medien durchdringen die Lebenswelten der Kinder und haben einen Einfluss auf den kindlichen Alltag und ihre Entwicklung. Eltern und Grosseltern, die Kinder betreuen, kennen dieses Thema bestens. Sich zu entscheiden, Regeln festzulegen sind für die jeweiligen Erzieher nicht immer einfach. Am schwierigsten ist wohl die Umsetzung dieser Regeln. In der Tat ist es einfacher Regeln zu postulieren als diesen Beachtung zu verschaffen.
Welche Art von Medienbenutzung ist für Kinder unter 8 Jahren angemessen? Wie gehen wir Erwachsenen mit dem Konsum von digitalen Medien um? Welche Chancen und Risiken ergeben sich durch den Umgang mit diesen digitalen Erzeugnissen?

Haus der Generationen Steg